gambrinus jazz plus - der stadtweite Jazzclub von St.Gallen. Newsletter im Internet anzeigen.
 
     
   
     
 
AGENDA  |  NEWS  |  KÜNSTLERINNEN  |  CLUBS & BÜHNEN  |  GALERIE
 
 
   
     
 

18. Mai 2015


Liebe Jazzliebhaberin,
lieber Jazzliebhaber,

diese Woche wünschen wir Ihnen einfach nur viel Freude
mit viel guter Musik!


Der Vorstand von
gambrinus jazz plus

Andreas B. Müller (Präsident), Christoph Schäpper,
Paolo Mira, Philipp Moosmann, Peter Hummel, Sandro Heule,
Valentin Butz und Pino Buoro
(Beisitzender)


www.gambrinus.ch | www.liveim1733.ch
www.fb.com/gambrinusjazzplus
info@gambrinus.ch


 


gambrinus jazz plus präsentiert:

«
Live im 1733»: NICOLE DURRER BAND
Montag, 18. Mai, 20 Uhr (letztes Konzert in der ersten Jahreshälfte)
St.Gallen, Weinlokal 1733, Goliathgasse 29




Die Nicole Durrer Band spielt vorwiegend Eigenkompositionen aus der Feder von Nicole Durrer und Gitarrist Adrian Egli. Die Kompositionen erzählen von der Liebe und tiefe Traurigkeit, von den strahlenden Naturfarben und Zerrissenheit der Heimat, über Krankheit wie aber auch von beswingten und heiteren Nächten in der Berghütte Steigadä. Mit dem Blues “Flueblue” darf man sich eine bluesy Auszeit vom hektischen Alltag nehmen. Eine weitere Leidenschaft der Nicole Durrer Band liegt in der “wortlosen” Lieder Komposition. Nicole Durrer singt Melodien mit eigenen Konsonanten und Vokalen. Mit Gitarrist Emanuel Egli, Kontrabassist Marc Jenny und Lukas Meier am Schlagzeug findet die junge Sängerin Ostschweizer Musiker, welche die gleiche Leidenschaft zum lyrischen Jazz teilen. Eine tiefe musikalische Interaktion und tiefe Auseinandersetzung mit der Musik macht die Nicole Durrer Band aus.

Nicole Durrer – Vocals
Adrian Egli – Guitar
Marc Jenny – Kontrabass
Lukas Meier – Drums

Türöffnung: 17.33 Uhr, Konzertbeginn: 20 Uhr, Ende ca. 22 Uhr
Eintritt frei – Kollekte
Reservation ist empfohlen: 076 585 17 33

Die Reihe "Live im 1733" wird unterstützt durch die Billwiller Stiftung, die Walter und Verena Spühl-Stiftung, pianohaus.ch sowie die zahlreichen Mitglieder des Vereins gambrinus jazz plus. » Mitglied werden
 



gambrinus jazz plus zu Gast im Kaffeehaus

ANTONIO MALINCONICO & AMICI

Freitag, 22. Mai, 20 Uhr
St.Gallen,
Kaffeehaus, Linsebühlstrasse 77



Malinconicos Musik lebt jene Weltoffenheit, die nur dem Leben eines Reisenden wirklich eigen ist. Mag sein, dass südialienische und südamerikanische Folklore noch am ehesten den stilistischen Kern des kongenialen Trios trifft, doch viel eher sind die sensibel arrangierten Eigenkompositionen einfach ein musikalisches Plädoyer für die Leidenschaft. Und eine Einladung für all jene, die sich mit wundersam akribischen Kompositionen verführen und berühren lassen wollen.

Antonio Malinconico, Gitarre
Thomas Sonderegger, Gitarre
Martin Lorber, Akustik Bass

Türöffnung: Konzertbeginn: 20 Uhr, Ende ca. 22 Uhr
Eintritt frei – Kollekte
 



gambrinus jazz plus & Slam!Gallen präsentieren:

JAZZ POETRY SLAM

Freitag, 22. Mai, 21 Uhr
St.Gallen, Grabenhalle




Poetry Slam meets Jazz - Worte treffen auf Improvisation
Poetry Slam ist der Jazz der Literatur. Deshalb veranstalten wir nach der wunderschönen Premiere 2010 zum zweiten Mal in St. Gallen einen Jazz Slam. Die PoetInnen tragen ihre Texte zur improvisierten Musik des renommierten Kimm Trios vor, und diese wiederum lässt sich von den Geschichten und Gedichten, Hymnen und Kolumnen, Rap und Reden inspirieren. Eine Symphonie der Poesie, die gleichsam Text und Musik von neuer Seite beleuchtet.

Um den begehrten Titel des Jazz Poetry Slam Champs treten diese preisgekrönten SlampoetInnen gegeneinander an:

  • Frank Klötgen (München)

  • Valerio Moser (Langenthal)

  • Daniela Dill (Basel)

  • Toby Hoffmann (Ravensburg)

  • David Friedrich (Hamburg)

Musikalische Unterstützung
Das Kimm Trio – mit
Philipp Z'Rotz (Reeds), Marc Jenny (Kontrabass) und Emanuel Künzi (Schlagzeug)  – segelt durch Bastard, Jazz, Slivovic und Freigeist. In ihrer Seemannskiste mit dabei sind Lieder aus dem Osten, Selbstgebranntes sowie ein Notvorrat an Spielfreude und Begeisterung. Ihre Musik atmet im Spannungsfeld zwischen dem Moment und der Improvisation.

Moderation: Etrit Hasler & Richi Küttel

Türöffnung 20:30h / Poetry Slam 21:00h
weitere Infos: www.slamgallen.ch

 


 

 


AGENDA


  präsentiert:

HEUTE Montag "Live im 1733":
NICOLE DURRER BAND

Nicole Durrer – Vocals
Adrian Egli – Guitar
Marc Jenny – Kontrabass
Lukas Meier – Drums
Mo
, 18. Mai, 20 Uhr
St.Gallen, 1733 - Weinlokal
» Details

POCKET SWING ORCHESTRA

Tobias Preisig und Michael Flury wandeln auf den Spuren von Joe «King» Oliver. Der Kornettist und Bandleader war Mentor von Louis Armstrong und prägte vor rund hundert Jahren den typischen, bluesigen New-Orleans-Jazz. Die Klänge des Duos jedoch sind ganz aktuell. Mit dem «Pocket Swing Orchestra» loten sie ganz intim und persönlich die Bezirke des traditionellen Jazz aus.
Di, 19. Mai, 20 Uhr
Rapperswil, Alte Fabrik Kulturzentrum

» Details

  präsentiert:

"Zu Gast im Kaffeehaus"
ANTONIO MALINCONICO
& AMICI


Die sensibel arrangierten Eigenkompositionen sind ein musikalisches Plädoyer für die Leidenschaft und die Liebe für südialienische und südamerikanische Folklore.
Antonio Malinconico – Gitarre
Thomas Sonderegger – Gitarre
Martin Lorber – Akustik Bass
Fr, 22. Mai, 20 Uhr
St.Gallen,
Kaffeehaus
» Details

  präsentiert:

JAZZ POETRY SLAM

Poetry Slam meets Jazz - zum zweiten Mal in St.Gallen.
Fr, 22. Mai, 21 Uhr
St.Gallen,
Grabenhalle
» Details

Panem präsentiert:
STICKEREI JAZZ TRIO

Jamsessions sind jazzmusikalische Reisen, wo die Musiker miteinander ihre Seele baumeln lassen können. Befreit von Erwartungen und Musikzwängen zeigen sie mit viel Emotionen ihr Können.
Sa, 22. Mai, 20.30 Uhr
St.Gallen, Restaurant Panem

» Details

Jazzclub Rorschach präsentiert:
TEXAS FLOOD

Das Trio Texas Flood wurde von dem überragendem Musiker Nesa Zlatanovic im Jahre 2004 in Belgrad/Serbien gegründet. Seit seiner Jugend war er vom Jimi Hendrix und Stevie Ray Vaughan beeinflusst und coverte deren Songs mit Begeisterung. Mit der Zeit begannen er und seine beiden Mitstreiter immer mehr sich auf eigene Songs zu konzentrieren. Mittlerweile sind sie zu den bekanntesten Live-Act auf dem ganzen Balkan geworden.
Sa, 22. Mai, 21 Uhr
St.Gallen,
Jazzclub Rorschach
» Details

OPEN SEE FESTIVAL

Seit nunmehr 13 Jahren veranstaltet der Kulturladen Konstanz e.V. das Umsonst & Draussen-Festival OPEN SEE. Der Kulturladen möchte mit diesem OpenAir Musikern aus der Region Konstanz die Gelegenheit bieten, sich einem breiten Publikum unter professionellen Bedingungen zu präsentieren.
So, 23. Mai, 20 Uhr
Konstanz,
Stadtgarten

» Details

Kulturkulinarische Höhepunkte in Vreni Giger's Jägerhof, St.Gallen:
MANUEL STAHLBERGER SOLO

Der Ostschweizer Mundartpoet, Musiker, Sänger und Comiczeichner schaut hin, denkt nach und macht daraus Musik. Durch ihn gerinnt das
traurig Alltägliche und banal Normale zur poetischen Preziose. Manuel
Stahlberger packt in Wort und Musik, was als diffuser Zeitgeist die helvetische Volksseele umweht. Fern von Lokalkolorit und Selbstbespiegelung versöhnt und vereint er so Stadt, Land und Agglomeration.

Donnerstag, 28. Mai, 18.30 Uhr
St.Gallen, Vreni Giger's Jägerhof
» Details


gambrinus jazz plus wird unterstützt von:







Sponsoren 2015:






 

 

 
     
 

Versandhinweis
Dieser Newsletter wird nur an Abonnentinnen und Abonnenten versandt, mit denen eine Geschäftsverbindung besteht (gambrinus.ch) und/oder die ihn ausdrücklich bestellt haben.

SPAM-Filter: Damit Sie unsere Newsletter problemlos erhalten, können Sie die Adresse "info@gambrinus.ch" als "Freund" hinzufügen.

Um sich aus der Versandliste auszutragen, klicken Sie bitte auf diesen AUSTRAGELINK.


Impressum
Verein gambrinus jazz plus
Postfach 719
CH-9001 St. Gallen
info@gambrinus.ch