gambrinus jazz plus - der stadtweite Jazzclub von St.Gallen. Newsletter im Internet anzeigen.
 
   
 
AGENDA  |  NEWS & PROMOS  |  KÜNSTLERINNEN  |  CLUBS & BÜHNEN  |  SOUNDZ  |  GALERIE

 


12. Januar 2015


Liebe Jazzliebhaberin,
lieber Jazzliebhaber,

auch Musiker(innen) werden krank. Wenn es dann die Stimme der Sängerin erwischt, wird es schwierig, für sie im selben Projekt einen Ersatz zu finden, weshalb heute Abend "The Sibyl's Project" leider nicht auftreten kann (das ist auch der Grund für die Verspätung dieses Newsletters).

ABER: Der Ostschweizer Bassist und Kulturvermittler Marc Jenny, der eine rege Konzerttätigkeit in unterschiedlichsten musikalischen Kontexten, mit herzhaftem Spiel, offenen Ohren und einer enthusiastischen Bühnenpräsenz pflegt, spingt heute Abend mit dem Rheintaler Schlagzeuger Carlo Lorenzi und dem in New York lebenden Musiker und Klankünstler Fa Ventilato aka Fuckintosh mit "The Fuckintosh Jazzperience" ein: Jazzperience ist Jazz, Experiment und Erfahrung in einem.


Marc Jenny (Bass), Carlo Lorenzi (Schlagzeug) und Fa Ventilato (CD-Spieler). Fotograf rechter Bildteil: David Suter

THE FUCKINTOSH JAZZPERIENCE: Schlagzeuger Carlo Lorenzi und Kontrabassist Marc Jenny teilen eine tiefe Liebe für Jazz und Artverwandtes. Normalerweise bilden Bass und Schlagzeug als Rhythm Section das Rückgrat einer Band. Hier sind sie nicht nur Rückgrat, sondern auch Körper, Seele und Geist! Sie ergründen die Spannungsfelder zwischen Groove und Klang, Harmonie und Melodie. Bei dieser Auslegeordnung entstehen vielschichtige Texturen, werden Standards zu Soundscapes und – ja – es wird in Echtzeit improvisiert. Fa Ventilato als Special Guest sorgt mit manipulierten CD-Playern und sonstigem Gerät für den Warp-Antrieb und katapultiert das akustische Duo in neue Sphären. Das Konzert verspricht eine spannende und bisher einmalige Trio-Begegnung von drei vielseitigen Musikern am Puls ihrer Zeit.

Marc Jenny - Bass
Carlo Lorenzi – Drums
Fa Ventilato aka Fuckintosh – Electronics

THE FUCKINTOSH JAZZPERIENCE

Montag, 12. Januar, um 20 Uhr im 1733 - Weinlokal
Eintritt frei - Kollekte.
» Details
 



"Nur dem Idealismus der Künstler, aber auch dem der Veranstalter ist es zu verdanken, dass es gelingt, die Kultur der Kunstform Jazz lebendig zu halten und weiterhin für ein informiertes und neugieriges Publikum in Live-Konzerten mit aussergewöhnlichen Künstlern zu unwiederbringlichen Erlebnissen zu machen." Diese Aussage von Yvonne Moissl, der Vorsitzenden des Dachverbands der Jazzveranstalter in Deutschland "Deutsche Jazz Föderation" (DJF) aufgrund des dramatischen Einbruchs des Sponsorings bei (deutschen) Jazzfestivals, können wir für unsere "kleinen Brötchen" grundsätzlich untermauern,
freuen uns aber gleichzeitig über die klare Botschaft seitens Stadt und Kanton St.Gallen, unsere Aktivitäten im Rahmen der Vorjahre weiterhin zu fördern und zu unterstützen. Es geht ein ganz herzlicher Dank an die zuständigen Stellen!

Keep jazzin'

Der Vorstand von
gambrinus jazz plus

Andreas B. Müller (Präsident), Christoph Schäpper, Paolo Mira, Philipp Moosmann, Peter Hummel, Sandro Heule, Valentin Butz und Pino Buoro
(Beisitzender)


www.gambrinus.ch | www.liveim1733.ch
www.fb.com/gambrinusjazzplus
info@gambrinus.ch





Mit den
SUISSE DIAGONALES JAZZ NIGHTS im Palace am Donnerstag und Freitag, 22. und 23. Januar, setzen wir auch einen ersten Höhepunkt in unseren Jahresaktivitäten. Das "Suisse Diagonales" ist die Plattform für modernes Jazzschaffen in der Schweiz. Alle zwei Jahre wird eine Bandauswahl aus allen Landesteilen auf Tour geschickt. Diese Konzerte sind ein Highlight im nationalen Jazzkalender, weil hier wirklich neue Strömungen und Talente entdeckt werden, weil hier wirklich neue Musik entwickelt wird – Sounds aus der Jetztzeit! In St.Gallen mit Florian Favre Trio, Trio Heinz Herbert, That Pork, Vier im Baum und DJ Twin Stars of Thence.
» Details

   
AGENDA

 
  präsentiert:

Live im 1733 - Saisonstart:
THE FUCKINTOSH JAZZPERIENCE

Mo, 12. Januar, 20 Uhr
St.Gallen, 1733 - Weinlokal
» Details

Blumenmarkt präsentiert:
CLAUDE DIALLO

Leidenschaft prägte Claude Diallos bisherige musikalische Laufbahn. Mit zehn selber produzierten CDs und einer Live-DVD bringt Claude Diallo seine einzigartigen Kompositionen und seinen persönlichen Klavierstil einem breiten Publikum auf der ganzen Welt näher.
Do
, 15. Januar, 20 Uhr
St.Gallen, Blumenmarkt
» Details

  präsentiert:

Live im 1733
THE JOURNEYS

Ausgehend von den Kompositionen von Dennis Roshard und Angelo Signore haben Journeys in den letzten Jahren einen eigenständigen Mix aus groovigen Funk Nummern, wunderschönen Balladen und erdigem Latin Jazz erarbeitet, und damit während ihren Konzerten in den letzten Jahren das Publikum begeistert.
Angelo Signore (piano, keys)
Willy Kotoun (percussion)
Philippe Mall (saxes)
Robert Mark (drums, percussion)
Luciano Maranta (e-bass)
Ueli Gasser (guitars)

Mo, 19. Januar, 20 Uhr
St.Gallen, 1733 - Weinlokal
» Details

  präsentiert:

SUISSE DIAGONALES JAZZ NIGHTS - Sounds aus der Jetztzeit!

Das Suisse Diagonales ist die Plattform für modernes Jazzschaffen in der Schweiz. Alle zwei Jahre wird eine Bandauswahl aus allen Landesteilen auf Tour geschickt. Diese Konzerte sind ein Highlight im nationalen Jazzkalender, weil hier wirklich neue Strömungen und Talente entdeckt werden, weil hier wirklich neue Musik entwickelt wird – Sounds aus der Jetztzeit!
Do/Fr, 22./23. Januar, 21 Uhr

St.Gallen, Palace
» Details

Centrum DKMS präsentiert:
1. musiksonntagost

kaf stellt zum Saison-Auftakt fünf Musiker aus der Region vor, zusammen mit zwei Gästen und der ex-St.Gallerin Saadet Türköz – vier Duos in vier Konzerten (alle auch einzeln besuch- und vorabbuchbar) – ein musikalisches Ereignis!
So
, 25. Januar, 11 Uhr
St.Gallen, Centrum DKMS
» Details


gambrinus jazz plus wird unterstützt von:







Sponsor 2015:


 

Versandhinweis
Dieser Newsletter wird nur an Abonnentinnen und Abonnenten versandt, mit denen eine Geschäftsverbindung besteht (gambrinus.ch) und/oder die ihn ausdrücklich bestellt haben.

SPAM-Filter: Damit Sie unsere Newsletter problemlos erhalten, können Sie die Adresse "info@gambrinus.ch" als "Freund" hinzufügen.

Um sich aus der Versandliste auszutragen, klicken Sie bitte auf diesen
[UNSUBSCRIBE_LINK].


Impressum
Verein gambrinus jazz plus
Postfach 719
CH-9001 St. Gallen
info@gambrinus.ch