gambrinus jazz plus - der stadtweite Jazzclub von St.Gallen. Newsletter im Internet anzeigen.
 
   
 
AGENDA  |  NEWS & PROMOS  |  KÜNSTLERINNEN  |  CLUBS & BÜHNEN  |  SOUNDZ  |  GALERIE

 


14. April 2014


Liebe Leserin, lieber Leser

Oscar Peterson komponierte die Easter Suite 1984 im Auftrag der BBC. Es entstand eine zutiefst berührende Jazz-Trio-Version der Passionsgeschichte, in welcher das Sujet aufs Feinsinnigste musikalisch umgesetzt wurde. Dabei birgt die Komposition selbst schon eine theologische Interpretation, stellt sie doch die Versöhnung und Vergebung programmatisch ins Zentrum der neun Sätze.

Dem Bielefelder
Jazztrio Kordes-Tetzlaff-Godejohann kommt das grosse Verdienst zu, dem in Vergessenheit geratenen Werk Petersons wieder den Weg aufs Podium geebnet zu haben. Ein aussergewöhnliches Konzerterlebnis - diesen Mittwochabend, 16. April um 20 Uhr in der Kirche St.Laurenzen (in Zusammenarbeit mit der reformierten Kirche St.Gallen Centrum).

Der Eintritt ist frei - Kollekte.

Happy Easter - frohe Ostern!

Der Vorstand von
gambrinus jazz plus

Andreas B. Müller (Präsident), Christoph Schäpper, Paolo Mira, Philipp Moosmann, Peter Hummel, Sandro Heule, Valentin Butz mit Urs C. Eigenmann und Pino Buoro
(Beisitzende)

www.gambrinus.ch | www.jazzstickerei.ch | www.liveim1733.ch
www.facebook.com/gambrinusjazzplus
info@gambrinus.ch


 



NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN von gambrinus jazz plus



Live im 1733:
MICHAEL NEFF GROUP feat. SKY 189


Michael-Neff-Group

Michael Neff spielt die Trompete zuweilen weich und fragil – manchmal aber auch rhythmisch und geladen. Zusammen mit der Band entstehen phantasievolle Kompositionen, die einen grossen Bogen spannen von experimentellem Jazz bis zu eingängiger Popmusik. Diese kreative Musik lässt Raum für viele versteckte Geschichten.

Michael Neff (tp, fh), Andi Schnoz (g), Dusan Prusak (b) und Mario Söldi (d), feat. Sky 189 (vocals, rap)

Montag, 14. April, 20 Uhr, Türöffnung:
19 Uhr
St.Gallen, 1733 - Weinlokal, Goliathgasse 29
Eintritt: Angemessener Kostenbeitrag.
Reservation ist empfohlen: 076 585 17 33

» Details
 



JazzStickerei VINYL ONLY:
MANUEL HOBI 4TETT

Die vier Individualisten des Manuel Hobi Quartets haben einen ganz eigenen, charaktervollen und sensiblen Bandsound geschaffen, in dem Manuel Hobis Kompositionen ausgedehnte Freiräume für solistische und improvisatorische Ausflüge und gediegene Interaktionen bieten. Ein abwechslungsreicher und attraktiver Klangraum lädt ein, entdeckt zu werden.

Manuel Hobi (E-Gitarre), Stefan Widmer (Saxophon), Herwig Hammerl (Bass), Olaf Ryter (Schlagzeug)


Mittwoch, 16. April, 20 Uhr
St.Gallen, Bar Restaurant Stickerei, Oberer Graben 44
Eintritt frei - dank grosszügiger Kollekte

Es empfiehlt sich, etwas früher zu kommen, um sich vom Stickerei-Team kulinarisch verwöhnen zu lassen.
Tischreservation: 071 222 62 32

» Details

 



peterson3OSCAR PETERSON'S EASTER SUITE

Mittwoch, 16. April, 20 Uhr
St.Gallen, Kirche St.Laurenzen
Eintritt frei - dank grosszügiger Kollekte

» Details

   
AGENDA

 
  präsentiert:

Live im 1733:
MICHAEL NEFF GROUP
feat. SKY 189

Mo, 14. April, 20 Uhr
Eintritt: Angemessener Kostenbeitrag
» Details

  präsentiert:

JazzStickerei LIVE:
MANUEL HOBI 4TETT
Mi, 16. April, 20 Uhr
St.Gallen, Bar Restaurant Stickerei
Eintritt: Grosszügige Kollekte
» Details

  & ref. Kirche St.Gallen Centrum

präsentieren:
OSCAR PETERSON'S
EASTER SUITE

Mi, 16. April, 20 Uhr
St.Gallen, Kirche St.Laurenzen
Eintritt frei - Kollekte
» Details

Seelax 14:
TRILOK GURTU NEW BAND

Durch seine Zusammenarbeit mit Jan Garbarek, Sting, Annie Lennox oder Pat Metheny, sowie als festes Mitglied von John Mc Laughlins Mahavishnu Orchestra wurde Trilok Gurtu bald zu einem der begehrtesten Percussionisten weltweit. In seinem Spiel und seiner Musik konzentriert er sich zum einen ganz auf seine Wurzeln der indischen Musik, zum anderen lässt er eben diese Wurzeln weltmusikalische Blüten treiben.

Seine Trommelsprache bewegt sich auf höchstem Niveau. Sobald Gurtu mit der rechten Hand die Tablas spielt und mit der linken das Rockschlagzeug bedient, sind alte und neue Kulturen sicht- und hörbar vereint. Neben phantastischen Rhythmen entlockt er seinen Instrumenten aber auch verblüffende vokale Sounds, ganz besonders mit der Talking Drum und deren stufenlos veränderbarer Fellspannung. Die aberwitzigen Abfolgen heller und tiefer Töne in komplexen Metren klingen wie Gesang und Tanz und Rhythmus in einem. Eine meisterliche Kunst, einzigartig in ihrer Virtuosität.

Trilok Gurtu – Schlagzeug, Percussions, Stimme
Jonathan Ihlenfeld Cuniado – Bass
Tulug Tirpan – Piano, Keyboards
Frederick Koester – Trompete

So, 20. April, 20.30 Uhr
Bregenz, Freudenhaus (neben Festspielhaus)
» Details

  präsentiert:

JazzStickerei VINYL ONLY:
TANNENBAUM.SPEZIAL

Mi
, 23. April, 20 Uhr
St.Gallen, Bar Restaurant Stickerei
Eintritt: Grosszügige Kollekte
» Details

Kulturkulinarische Höhepunkte:
URS C. EIGENMANN TRIO

"Good Feelings" mag stellvertretend für die Art und Qualitäten der Musik von Urs C. Eigenmann stehen. Sie ist zutiefst vom Blues eingefärbt, swingend, treibend, saftig, urig, abhebend und bohrend, komplex und einfach zugleich. Eigenmann, seit 1970 unermüdlich und vielseitig in der Schweizer Jazz- und Kulturszene mitwirkend, gastiert im Jägerhof im Trio mit Pino Buoro am Bass und Andy Leumann an den Perkussionsinstrumenten.

Do, 24.
April, ab 18.30 Uhr
St.Gallen, Vreni Giger's Jägerhof
» Details

gambrinus jazz plus wird unterstützt von:



Versandhinweis
Dieser Newsletter wird nur an Abonnentinnen und Abonnenten versandt, mit denen eine Geschäftsverbindung besteht (gambrinus.ch, jazzin.ch) und/oder die ihn ausdrücklich bestellt haben.

SPAM-Filter: Damit Sie unsere Newsletter problemlos erhalten, können Sie die Adresse "info@gambrinus.ch" als "Freund" hinzufügen.

Um sich aus der Versandliste auszutragen, klicken Sie bitte auf diesen
[UNSUBSCRIBE_LINK].


Impressum
Verein gambrinus jazz plus
Geschäftsstelle:
Davidstrasse 40
9000 St. Gallen
071 220 93 60
info@gambrinus.ch