gambrinus jazz plus - der stadtweite Jazzclub von St.Gallen. Newsletter im Internet anzeigen.
 
   
 
AGENDA  |  NEWS & PROMOS  |  KÜNSTLERINNEN  |  CLUBS & BÜHNEN  |  SOUNDZ  |  GALERIE

 


10. März 2014


Liebe Leserin, lieber Leser

Es spriesst an allen Ecken und Enden: Es ist eine Freude zuzusehen (und zuzuhören), wie es funkt und jazzt und groovet im Lande (und im Ländle!). Welche Leckerbissen der Frühling für die Jazz(Plus)-Musikliebhaber/-innen bereit hat, finden Sie immer in unserem Newsletter; die wichtigste Quelle für unsere Tipps in der AGENDA ist die Ostschweizer Agenda ostevent.ch. Sollten Sie aber einen besonderen Hinweis platzieren wollen oder beispielsweise eine Ticketverlosung anbieten, melden Sie sich bitte unter redaktion@gambrinus.ch.

Gerne weisen wir auf einen speziellen Tipp unsererseits mit dem Ausnahmekünstler
Richard Bona hin, auf den auch wir speziell stolz wären, ihn präsentieren zu können: Sein Projekt "Bonanza" besteht aus dem internationalen Richard Bona Trio, den Kammermusikern Chaarts und dem Swiss Youth Chamber Orchestra. "Bona Bonanza" verspricht mit Richard Bonas Kompositionen, die für ihre faszinierenden afrikanischen Melodien, spannenden Harmonien und prägnanten Rhythmen berühmt sind, am Samstag, 12. April 2014 zu einer bezaubernden Nacht im Würth Haus in Rorschach zu werden.
» Details zum Konzert
» Details zu Richard Bona


Keep springin'

Der Vorstand von
gambrinus jazz plus

Andreas B. Müller (Präsident), Christoph Schäpper, Paolo Mira, Philipp Moosmann, Peter Hummel, Sandro Heule, Valentin Butz mit Urs C. Eigenmann und Pino Buoro
(Beisitzende)

www.gambrinus.ch | www.jazzstickerei.ch | www.liveim1733.ch
www.facebook.com/gambrinusjazzplus
info@gambrinus.ch


 



NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN von gambrinus jazz plus



Live im 1733: SOUTHMADE



Leidenschaftlicher Rock´n´Roll, der mitreisst, der berührt, der alles ist, nur nicht verstaubt. Die fünf Vollblutmusiker Phil, Kai C.P., Jon Burrows, Klaus Raidt und Gerry P. von Southmade sind der Garant dafür.

Unzählige Gigs in Clubs und auf Open-Airs haben aus
Southmade das gemacht, was sie heute sind: Eine der aufregendsten Live-Bands, die der Rock´n´Roll zu bieten hat. Erleben Sie ein feines Stück Musikgeschichte aus verschiedenen Jahrzehnten. Songs von Carl Perkins, Gene Vincent, Jerry Lee Lewis, Johnny Cash bis zum King of Rock’n’ Roll Elvis Presley und natürlich auch Eigenkompositionen lassen jedes Konzert zu einem unvergesslichen Ereignis werden – hautnah, live und sehr lebendig!

» Details

Montag, 10. März, 20 Uhr, Türöffnung: 19 Uhr (NEU)
St.Gallen, 1733 - Weinlokal, Goliathgasse 29
Eintritt: Angemessener Kostenbeitrag.
Reservation ist empfohlen: 076 585 17 33
 



JazzStickerei LIVE: JONAS KNECHT & FRIENDS

Kafi-DJazz, traditionell bis elektronisch und experimentell. Kafi-D präsentiert uns Platten aus seiner Sammlung mit ganz eigenem Stil.

Von Breakcore bis Dubstep und stets experimentell klingt
Kafi-D. Bei seiner komplexen Klangerzeugung kommen die selbstentwickelte Software, ein Teil der selbstgebauten Hardware und nur analoge Tasteninstrumente zum Einsatz. Die Improvisation hat seinen festen Platz im Programm, so dass der Sound nie statisch bleibt und ständig durch Variationen führt.

Der St.Galler Pianist und Soundtüftler
Urs Baumgartner aka Kafi-D setzt sich seit vielen Jahren intensiv mit den Möglichkeiten der elektronischen Musik auseinander. Mit verspieltem Forschergeist nähert er sich den vielschichtigen elektronischen Soundwelten und mit ernsthafter Beharrlichkeit geht er dabei in die Tiefe. Durch diesen Aneignungsprozess hat Urs Baumgartner einen eigenständigen künstlerischen Ausdruck entwickelt. Dieser ist vielfältig zu hören: An Band- und Solokonzerten, als Kompositionen von Kurzfilmen und in DJ-Performances, die bisweilen in frei improvisierte elektronische Tanzmusik münden.

Beginn: 20 Uhr

» Details

Mittwoch, 12. März, 20 Uhr
St.Gallen, Bar Restaurant Stickerei, Oberer Graben 44
Eintritt frei - dank grosszügiger Kollekte

 


VORANZEIGE
OSCAR PETERSON'S EASTER SUITE



Oscar Peterson komponierte die „Easter Suite“ 1984 im Auftrag der BBC. Es entstand eine zutiefst berührende Jazz-Trio-Version der Passionsgeschichte, in welcher das Sujet aufs Feinsinnigste musikalisch umgesetzt wurde. Dabei birgt die Komposition selbst schon eine theologische Interpretation, stellt sie doch die Versöhnung und Vergebung programmatisch ins Zentrum der 9 kurzen Sätze. Eine bisher wenig bekannte, aber sehr bereichernde Ergänzung des Kanons der traditionellen Passionsmusiken. Dem Bielefelder Jazztrio Kordes-Tetzlaff-Godejohann kommt das große Verdienst zu, dem lange in Vergessenheit geratenen Werk Petersons nach 22 Jahren wieder den Weg aufs Podium geebnet zu haben. Ein außergewöhnliches Konzerterlebnis.

Jazz-Trio Kordes-Tetzlaff-Godejohann; Olaf Kordes (Piano), Wolfgang Tetzlaff (Kontrabass) und Karl Godejohann (Schlagzeug)

Beginn: 20 Uhr

» Details

Mittwoch, 16. April, 20 Uhr
St.Gallen, Kirche St.Laurenzen
Eintritt frei - dank grosszügiger Kollekte

   
AGENDA

 
  präsentiert:

Live im 1733:
SOUTHMADE

Leidenschaftlicher Rock´n´Roll
Mo, 10. März, 20 Uhr
St.Gallen, 1733 - Weinlokal
Eintritt: Angemessener Kostenbeitrag
» Details

  präsentiert:

JazzStickerei ON VINYL:
KAFI-D
Jazz, traditionell bis elektronisch und experimentell
Mi
, 12. März, 20 Uhr
St.Gallen, Bar Restaurant Stickerei
Eintritt: Grosszügige Kollekte
» Details

SINGING SOULS

Die humorvoll gestalteten Songs von Liebe, Herz und Schmerz aus Evergreens, Pop- und Jazzstandards wecken Erinnerungen an alte Zeiten. Das Vokalensemble wird begleitet durch den Bandleader Marcel Sieber am Piano.
Do, 13. März, 19.30 Uhr

Rebstein, Burgkeller Rebstein
» Details

Live im Bistro Panem Romanshorn:
HERIDOS DE SOMBRA
heridos_de_sombra
Populäre lateinamerikanische Musik wie Son, Cha-Cha und Boleros. Die für diese Stile ungewöhnliche Quartettbesetzung erzeugt in einem beinahe kammermusikalischen Rahmen eine fesselnde Atmosphäre.
Fr, 14. März, 20.30 Uhr

Romanshorn, Bistro Panem
» Details

DJANGO BATES' BELOVED

Der britische Multiinstrumentalist Django Bates ist ein Genie - und mit einer Discographie gesegnet, die ihresgleichen sucht. Sein neuster Streich ist einzig und allein der Verehrung Charlie Parkers gewidmet, von dem Bates sagt, er hätte schon früh erkannt, dass diese Musik für ihn genau so wichtig wäre, wie das tägliche Brot! Django Bates (Piano), Pedder Eldh (Kontrabass), Peter Bruun (Schlagzeug)
Fr, 14. März, 20.30 Uhr

Dornbirn, Spielboden, Grosser Saal
» Details

ADRIAN EMANUEL EGLI 5-TETT

Eingängiger, melodischer und klangreicher Jazz mit fitzenden Grooves, folkloristischen Einflüssen bis hin zu traditionellem Swing.
Fr, 14. März, 21.30 Uhr

Flawil, KulturPunkt, St.Gallerstr. 15
» Details

PHILIPP FANKHAUSER

"Bringin' it all back home": Philipp Fankhauser musiziert seit über einem Vierteljahrhundert! In den letzten 10 Jahren gar ununterbrochen und mit grossem Erfolg. Nach seiner Auszeit im Herbst 2013 bringt er neue Inspirationen, neue Eindrücke und neue Musik auf die Bühnen.
Fr, 14. März, 20 Uhr

Rorschach, Würth Haus
» Details

  präsentiert:

Live im 1733:
DEEP INSIDE


Popige, bluesige, groovige und lyrische Songs, vor allem Covers von Ray Charles, Joe Cocker, Buddy Guy, Stevie Wunder, Duffy, Prince and many others. Mia Lutz (Gesang), Urs C. Eigenmann (Piano), Benj Stalder (E-Gitarre), Pino Buoro (Gesang, E-Bass) und Andy Leumann (Schlagzeug).

Mo, 17. März, 20 Uhr
St.Gallen, 1733 - Weinlokal
Eintritt: Angemessener Kostenbeitrag
» Details

  präsentiert:

JazzStickerei LIVE:
RETURN OF THE HEADHUNTERS
Return of the Headhunters
Das Sextett mit Dave Maeder (Bass), Saki Hatzigeorgiou (Guitar), Götz Arens (Keys), Stefan Widmer (Saxophone), Georgios Mikirozis (Percussion) und Rolf Caflisch (Drums) widmet sich intensiv dem groovigen Schaffen des Keyboarders Herbie Hancock.
Mi
, 19. März, 20 Uhr
St.Gallen, Bar Restaurant Stickerei
Eintritt: Grosszügige Kollekte
» Details

 

gambrinus jazz plus wird unterstützt von:



Versandhinweis
Dieser Newsletter wird nur an Abonnentinnen und Abonnenten versandt, mit denen eine Geschäftsverbindung besteht (gambrinus.ch, jazzin.ch) und/oder die ihn ausdrücklich bestellt haben.

SPAM-Filter: Damit Sie unsere Newsletter problemlos erhalten, können Sie die Adresse "info@gambrinus.ch" als "Freund" hinzufügen.

Um sich aus der Versandliste auszutragen, klicken Sie bitte auf diesen
[UNSUBSCRIBE_LINK].


Impressum
Verein gambrinus jazz plus
Geschäftsstelle:
Davidstrasse 40
9000 St. Gallen
071 220 93 60
info@gambrinus.ch