s

Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est. Eos ei nisl graecis, vix aperiri consequat an.

Martha High & The Soul Cookers.

Details

Datum: Mo, 2. Dezember 2024
BEGINN: 20:00
ORT: St. Gallen, Bistro St.Gallen im Einstein
Tür- und Kassaöffnung: 18:00
STATUS: Tickets erhältlich
TICKETS: ONLINE
Mit der Reservation von Tickets haben Sie eine Sitzplatz-/Tischgarantie und werden vom Bistro St.Gallen-Personal an Ihre Plätze geführt.

Bitte reservieren Sie Ihre Tickets über den angegebenen Link. Member weisen am Eingang bitte die Member-Card vor.

WICHTIG! Damit der Service genügend Zeit hat, Sie vor Konzertbeginn zu bedienen, bitten wir Sie, nach Möglichkeit bis spätestens um 19.30 Uhr einzutreffen.
Type: open

«The Goddess of Soul», 32 Jahre mit James Brown unterwegs, bringt mit «The Magic of Christmas» ihr souliges Erbe mit!

SOUL • JAZZ • BLUES • FUNK │ Martha High begleitete den «Godfather of Soul» James Brown während 32 Jahren als Background-Sängerin. Ihr historischer Beitrag zur Soul-Musik steht ausser Frage. Ihren Ruf als ausserordentlich talentierte Musikerin bestätigte High zudem mit ihrem Solo-Album «Singing For The Good Times», welches von Kritikern mit viel Beifall bedacht wurde. Von Old School bis New School: Martha High & the Soul Cookers bringen ihr musikalisches Erbe von Jazz über Soul zu Blues und Funk ins Bistro St. Gallen. Erleben Sie die sensationelle «Goddess of Soul» bei einer magischen Weihnachtsshow mit mitreissenden Interpretationen von Weihnachtsklassikern und kraftvollen Gospelmelodien.

Line-Up
Martha High – Vocals
Tony Match – Drums
Leonardo Corradi – Hammond Organ B3
Roy Panebianco – Guitar, Vocals

Die in Victoria, Virginia, geborene und vom Rock’n’Roll-Pionier Bo Diddley entdeckte Martha begann ihre Karriere mit der gefühlvollen, legendären Doo-Wop-Gruppe The Four Jewels, mit der sie 1964 den nationalen Hit „Opportunity“ landete. Schon bald wurde James Brown auf The Jewels aufmerksam und nahm sie 1966 an der James Brown Revue teil. Der Godfather of Soul nahm mehrere Songs mit den Jewels auf und veröffentlichte sie, bis sich die Gruppe auflöste. Dennoch blieb Martha bei James Brown und arbeitete 32 Jahre lang als seine persönliche Sängerin mit ihm zusammen. Sie begleitete ihn während des legendären Auftritts 1968 im Boston Garden nach der Ermordung von Martin Luther King. Sie war an seiner Seite, als er bei der berühmten Veranstaltung „Rumble in The Jungle“ in Zaire auftrat. Mr. Brown produzierte mehrere von Marthas Singles auf seinem eigenen People-Label, darunter „Georgy Girl“, „Try Me“ und „Summertime“. In der Zwischenzeit startete Martha ihre Solokarriere 1979 mit der selbstbetitelten Debüt-LP für Salsoul Records. Seitdem hat sie fünf Alben unter ihrem Namen veröffentlicht, und als eine der „am härtesten arbeitenden Frauen im Showgeschäft“ wurde sie eine der führenden Sängerinnen der legendären Funky Music Machine des Saxophonisten Maceo Parker, mit dem sie 16 Jahre lang zusammenarbeitete.

Im Laufe ihrer Karriere teilte Martha die Bühnen der Welt mit legendären Künstlern wie Little Richard, Jerry Lee Lewis, The Temptations, Aretha Franklin, B.B. King, Stevie Wonder, Prince, Michael Jackson und George Clinton. Martha hat ihr ganzes Leben lang die Fackel der Soulmusik getragen, wie eine echte Soul-Sister. Mit diesem neuen Werk hält sie die Musik der Funky Divas am Leben, und wir sind sicher, dass der Godfather of Soul und ihr treues Publikum dies zu schätzen wissen.

www.facebook.com/originalfunkydiva