s

Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est. Eos ei nisl graecis, vix aperiri consequat an.

Heridos de Sombra.

Details

Datum: Mo, 10. Januar 2022
BEGINN: 20:00
ORT: St. Gallen, Bistro St.Gallen im Einstein
TÜRÖFFNUNG: 19:00
STATUS: in Vorbereitung
Wir halten uns an die aktuell geltenden Verordnungen des BAG und arbeiten mit variablen Sitzplänen, die den aktuellen Weisungen angepasst werden.

Mit der Reservation von Tickets haben Sie eine Sitzplatz-/Tischgarantie und werden vom Bistro St.Gallen-Personal an Ihre Plätze geführt.

Bitte reservieren Sie Ihre Tickets über den angegebenen Link. Member weisen am Eingang bitte die Member-Card vor.

Type: closed

Die im Raum Ostschweiz/Zürich beheimatete Formation Heridos de Sombra ist seit 2011 unterwegs und hat in dieser Zeit ihren eigenen, unverkennbaren Sound entwickelt; genauso wie man einen alten Lancia Fulvia augenblicklich am brummenden Motorenklang wiedererkennt.

Originell arrangierte Pop-Songs aus den 80er-Jahren und traditionelle Stücke aus dem lateinamerikanischen Raum bestimmen das Repertoire der Band. Dazu kommen neben Eigenkompositionen auch italienische Klassiker, die in gewohnter Heridos-Manier im afro-kubanischen Rhythmusgewand erklingen.

Die Musik von Heridos de Sombra verbreitet auf Festivals, in Clubs, auf Hochzeiten und an anderen  Privatanlässen mediterran-karibische Lebensfreude, die zu leidenschaftlichem Tanzen oder entspanntem Zuhören bei einem kühlen Cuba Libre an der Theke einlädt.

¡Ven y disfruta!

Line-up:
Don Rubalbarba – Piano & Gesang
Miki de las Rosas – Perkussion & Gesang
Davide Medellìn – Kontrabass & Gesang
El Greco – Gesang & Saxophon

www.heridosdesombra.net