s

Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est. Eos ei nisl graecis, vix aperiri consequat an.

Blue Exercise.

Details

Datum: Mo, 4. April 2022
BEGINN: 20:00
ORT: St. Gallen, Bistro St.Gallen im Einstein
TÜRÖFFNUNG: 19:00
STATUS: in Vorbereitung
Wir halten uns an die aktuell geltenden Verordnungen des BAG und arbeiten mit variablen Sitzplänen, die den aktuellen Weisungen angepasst werden.

Mit der Reservation von Tickets haben Sie eine Sitzplatz-/Tischgarantie und werden vom Bistro St.Gallen-Personal an Ihre Plätze geführt.

Bitte reservieren Sie Ihre Tickets über den angegebenen Link. Member weisen am Eingang bitte die Member-Card vor.

Type: open
Grooves unterschiedlicher Stilistiken vermischen sich mit darüber schwingenden Themen und Improvisationsexkursionen.

Blue Exercise, die Band des Konstanzer Saxophonisten Klaus Knöpfle, ist ein Kollektiv, das als homogene Einheit agiert, als musikalischer Organismus. Mit Reto Giacopuzzi an den Drums und Roland Christen am E-Bass aus St. Gallen spielt er seit 1996 zusammen und so haben sich die 3 Musiker inzwischen ein traumwandlerisches Gefühl des „Sich-Verlassen- Könnens“ erspielt. Sie bieten die vertraute Atmosphäre, die als Bedingung für den Solisten fungiert, das Risiko Improvisation bis an seine Grenzen auszuloten.”

Ihre Musik besteht vorrangig aus Eigenkompositionen aller Beteiligten und besitzt die magische Anziehungskraft und betörende Ausstrahlung einer gewachsenen Gemeinschaft. Grooves unterschiedlicher Stilistiken vermischen sich mit darüber schwingenden Themen und Improvisations- exkursionen, die mal eingängig, farbig, dann wieder abstrakt und skurril anmuten, das Ganze verpackt mit großer Spielfreude. Dabei berücksichtigt diese Band weit mehr als die musikalischen Aspekte einer Live- Performance und spielt spannende Konzerte, die sich durch eine unaufgesetzte Authentizität auszeichnen.

Lineup:
Klaus Knöpfel – Saxofon
Roland Christen – Bass
Reto Giacopuzzi – Schlagzeug