s

Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est. Eos ei nisl graecis, vix aperiri consequat an.

Bill Laurance Solo.

Details

gambrinus jazz plus & Kulturfabrik Rorschach präsentieren
Datum: So, 27. Oktober 2024
BEGINN: 17:00
ORT: Rorschach, INDUSTRIE36
Tür- und Kassaöffnung: 16:00
STATUS: in Vorbereitung
Type: open

«A Jazz Maestro» – The Guardian; Fünffacher Grammy-Preisträger, Pianist/Komponist und Gründungsmitglied des Fusion-Powerkollektivs Snarky Puppy

JAZZ │ Der fünffache Grammy-Gewinner, Pianist und Komponist Bill Laurance kehrt nach seinem packenden Konzert vor zwei Jahren in die Ostschweiz zurück. In der Kulturfabrik INDUSTRIE36 in Rorschach erwartet das Publikum ein Abend voller Spielfreude, Kreativität und Improvisationskraft.

Bill Laurance hat bereits eine beachtliche Reise durch verschiedenste Formationen und Stile hinter sich. Ursprünglich als klassischer Pianist gestartet, hat er das Fusion-Powerkollektiv Snarky Puppy mitgegründet und mit Bands wie dem Trip-Hop-Trio Morcheeba oder Jazzgrössen wie dem Gitarristen Lionel Loueke gespielt. Laurance, ein fünffacher Grammy-Gewinner, ist bekannt für seine Vielseitigkeit und seine Fähigkeit, Genres zu verschmelzen und neu zu interpretieren.

Laurance, der am 2. April 1981 in London geboren wurde, begann schon in jungen Jahren mit dem Klavierspiel. Seine Ausbildung führte ihn an das University of Leeds, wo er Musik und Komposition studierte. Schon früh zeigte sich sein Talent für genreübergreifende Musik, was ihn später zum Mitbegründer von Snarky Puppy machte, einer Band, die für ihre einzigartige Fusion aus Jazz, Funk und World Music bekannt ist.

In den letzten zwei Jahren hat Laurance seine Schaffenslust unter Beweis gestellt und drei Alben veröffentlicht: das Soloalbum «Affinity» (2022), das Duoalbum «Where You Wish You Were» mit Michael League und zuletzt «Bloom» (2024) zusammen mit dem Streichorchester The Untold Orchestra. Jedes dieser Alben zeigt seine musikalische Tiefe und Innovationskraft. «Affinity» wurde besonders für seine emotionale Tiefe und technische Brillanz gelobt, während «Where You Wish You Were» eine intime musikalische Konversation zwischen Laurance und League darstellt. «Bloom» kombiniert Laurance’s virtuoses Klavierspiel mit orchestralen Arrangements, die die Vielseitigkeit seiner Kompositionen unterstreichen.

Neben seiner Arbeit mit Snarky Puppy und seinen Soloalben hat Laurance auch mit zahlreichen anderen Künstlern zusammengearbeitet und ist auf internationalen Festivals aufgetreten. Er hat sich als einer der führenden Musiker seiner Generation etabliert und ist für seine dynamischen und energiegeladenen Performances bekannt.

Laurance hat mit seiner Musik die Welt bereist und beeindruckende Konzerte gegeben. Sein letztes Konzert in der Ostschweiz, im Kult-bau St. Gallen, war ein großer Erfolg und hinterließ einen bleibenden Eindruck beim Publikum. Nun kehrt er zurück und bringt seine einzigartige Mischung aus Fusion, Jazz und klassischen Einflüssen in die Kulturfabrik INDUSTRIE36 in Rorschach.

Das Publikum darf sich auf ein Konzert voller Spielfreude, Kreativität und Improvisationskraft freuen. Bill Laurance, der für seine dynamischen und energiegeladenen Performances bekannt ist, wird erneut zeigen, warum er zu den herausragenden Musikern unserer Zeit gehört. Seine Fähigkeit, verschiedene musikalische Welten miteinander zu verbinden und dabei stets neue Klanglandschaften zu erkunden, macht jedes seiner Konzerte zu einem unvergesslichen Erlebnis.

Verpassen Sie nicht die Gelegenheit, diesen außergewöhnlichen Künstler live zu erleben und sich von seiner musikalischen Brillanz und Leidenschaft mitreißen zu lassen.

Line-Up:
Bill Laurance – piano, keys, drum machine

www.billlaurance.com