s

Alienum phaedrum torquatos nec eu, vis detraxit periculis ex, nihil expetendis in mei. Mei an pericula euripidis, hinc partem ei est. Eos ei nisl graecis, vix aperiri consequat an.

Barbara Dennerlein Solo.

Details

Verein St. Galler Orgelfreunde präsentiert in Zusammenarbeit mit gambrinus jazz plus
Datum: Fr, 26. April 2024
BEGINN: 19:30
ORT: St. Gallen, Kirche St. Laurenzen, Marktgasse 25
Tür- und Kassaöffnung: 18:30
STATUS: in Vorbereitung
Vorverkauf ab 25. März 2024 über eventfrog.ch
Type: open

Exklusiv: Barbara Dennerlein spielt auf der neuen Surround-Orgel der Kirche St. Laurenzen sowie auf der Hammond B3

JAZZ: Die 1964 in München geborene Barbara Dennerlein gehört zum Kreis der wenigen deutschen Künstler mit internationaler Reputation. Ihr Ruf begründet sich auf brillanten eigenen Kompositionen und perfekter, virtuoser Spieltechnik mit der sie aussergewöhnliche Klangcollagen kreiert.

Sie versteht es einzigartig ihr Lieblingsinstrument, die Hammond B 3-Orgel – aber auch die klassische Kirchenorgel – in den Kontext zeitgenössischer, aktueller Jazz-Musik zu stellen. Musikalisch gibt es für Barbara Dennerlein keine starren Grenzen, sondern immer fliessende Übergänge. Sie schafft es Einflüsse aus Swing und Bebop, Blues, Soul, Latin und Funk mit traditionellem wie auch modernem Jazz zu kombinieren. „Jazz“, bekennt Barbara Dennerlein, „ist für mich ein Synonym für Freiheit. Der Freiheit von Vorurteil und Diskriminierung, der Freiheit von Zwang und Konvention.“ Dies will sie ihrem Publikum vermitteln und schafft damit vor allem auf der Bühne ein unvergleichliches und fesselndes Erlebnis.

Nach zahlreichen CD- Veröffentlichungen, Auszeichnungen und Preisen gehört Barbara Dennerlein zur ersten Riege der Jazz-Protagonisten und hat sich nicht nur in die Herzen der Zuhörer, sondern auch der Kritiker gespielt.

www.barbaradennerlein.com