Karin Streule Band (CH)

gjp_logo_klein3Mo, 20. April, 20 Uhr

St.Gallen, Bistro Einstein, Wassergasse 7
Konzertbeginn: 20 Uhr, Ende ca. 22 Uhr (Türöffnung: Das Bistro ist den ganzen Tag geöffnet)

 

 

Folkig und urchig, flinkzüngig und anrührend, bodenständig und wolkenzart

Die Innerrhoder Sängerin und Multiinstrumentalistin Karin Streule präsentiert mit ihrer Band ihre jüngste CD mit dem programmatischen Titel «töörig»: Musik von hier, mit Texten aus dem Schweizer Volkslied-Schatz, aus ihrer eigenen Feder, von Restoni Räss oder Marie von Ebner-Eschenbach, mit Melodien die zwischen Folk, Jazz und Pop oszillieren.
Karin Streules Lieder nähren sich sowohl aus Tradition und Heimatverbundenheit wie auch vom Puls der Zeit. Sie macht und findet ihre Musik in den Klängen der Bergwelt, im Schweizer Volksliedgut und im ganz gewöhnlichen Alltag. Das spürt man in den Melodien, die ihr Höger und Felsen eingeflüstern, die ihr ein warmer Föhnsturm zugetragen oder blinkende Sterne zugezwinkert haben. Traditionelle Melodien werden mit neuen Strophen und Jodelimprovisationen verflochten. Die Geschichte vom Seppli wird weitergestrickt und «Gang rüef de Bruune» gilt nicht mehr nur den farbigen Kühen. Die Kompositionen und Arrangements bezaubern mit dem erdigen, groovigen Boden von Kontrabass und Schlagzeug/Perkussion, federleichten Spielereien von Bassklarinette, Geige, Akkordeon und der glockenhellen Stimme der Bandleaderin. Abgerundet und verziert werden die Gesangparts der gebürtigen Appenzellerin von den Stimmen sämtlicher Bandmitglieder. Folkig und urchig, flinkzüngig und anrührend, bodenständig und wolkenzart.

Lineup:

Karin Streule – Vocals, Akkordeon, Piano, Guitars, Sansula
Niklaus Mäder – Bassklarinette, Voice
Mirco Häberli – Bass, Voice
Andriu Maissen – Schlagzeug, Percussion, Voice

 

http://karinstreule.ch/index.html

Eintritt: frei/angemessener Kostenbeitrag (Empfehlung zwischen 20 und 30 Franken)

Platzreservation ist empfohlen: +41 (0)71 227 57 77
www.bistro-sg.ch | info@bistro-sg.ch