Tangorea (CH)

gjp_logo_klein3Mo, 29. April, 20 Uhr
St.Gallen, Bistro Einstein, Wassergasse 7
Konzertbeginn: 20 Uhr, Ende ca. 22 Uhr (Türöffnung: Das Bistro ist den ganzen Tag geöffnet)

 

Zwischen Tango und Corea – Der Jazz verbindet sich mit dem Tango

Mit Klängen voller Leidenschaft und Feingefühl berühren die Musiker von Tangorea die Menschen und ziehen sie in ihren Bann. Improvisationen aus dem Jazz verbinden sich mit der Stringenz des Tangos, inspirieren sich im gegenseitigen Wechselspiel und lassen wunderschöne musikalische Momente entstehen. Erich Tiefenthaler an der Querflöte zaubert auf faszinierende Weise verspielte Melodien in die Lieder.

Die Formation gibt Stücke von Chick  Corea, Astor Piazzolla, aber auch Eigenkompo-sitionen von Annalise Bereiter  zum Besten. So kreiert die Pianistin eine ganz eigene Version eines der „Childrens Songs“ von Chick  Coera und macht daraus – wie sie es nennt – einen Familiensong.

 

 

Lineup:

Annalise Bereiter – Piano
Erich Tiefenthaler – Flute
Ralph Hufenus – Bass
Reto Giacopuzzi – Drums

 

 

 

Tangorea

Eintritt: frei/angemessener Kostenbeitrag (Empfehlung zwischen 20 und 30 Franken)
Platzreservation ist empfohlen: +41 (0)71 227 57 77
www.bistro-sg.ch | info@bistro-sg.ch