SOEBEN #13 im ExRex:<br>Simon Grab<br>& Sandro Heule

SOEBEN #13 im ExRex: Simon Grab & Sandro Heule – Soundscapes

gjp_logo_klein3Do, 20. Juni, 20.30 Uhr
St.Gallen, ehem. Kino Rex, Zwinglistrasse 2

 

SOEBEN #13 im ExRex:

Vernetzte Grooves, Klänge und Improvisationen zwischen Jazz, contemporary Music und Indie. Die Konzert Serie „SOEBEN“ schafft neue Begegnungen und widmet sich vor allem der „neuen“, jungen Jazz Szene der Schweiz. Es spielen fast keine festen Bands, die Karten werden neu gemischt und ausgelegt. Dabei entsteht ein neuer Sound, ein einzigartigen Soundtrack, der sich sogleich wieder verflüchtigt.

Das ehemalige Kino REX wird unter der Federführung des Saiten – Verlages von diversen Veranstaltern und Künstler*innen von April bis Ende Juni 2019 bespielt. Gambrinus Jazz Plus freut sich ein Teil davon zu sein.

Eintritt: frei wählbar ab 20.-  ///  eventfrog.ch/soeben
Aus Platzgründen empfehlen wir den Vorverkauf.

Donnerstag, 20. Juni: Simon Grab & Sandro Heule – Soundscapes

Die Musiker und Soundtüftler Simon Grab und Sandro Heule teilen die Leidenschaft für improvisierte, analoge Soundtracks – für grenzüberschreitende Soundscapes aus einer anderen Welt. Bei der allerersten Fusion ihrer Talente (und Gadgets) erklären sie das Studio Kino im ExRex zu ihrer akustischen Spielwiese.
Simon Grab ist als Musiker und Produzent in vielen Bereichen tätig. Sein Spektrum reicht von Musik und Sounddesign für Filme, Theater und Radio bis hin zu Live-Performances und elektroakustischen Installationen.

Sandro Heule ist als Bassist und als Electronic-Künstler unterwegs. Seine Welt ist der Jazz und groovelastige Musik – freie Improvisation und elektronische Experimente mit seinem Arsenal von analogen Geräten und Bass-Effekten.

Simon Grab – Electronics
Sandro Heule – Bass, Electronics

pulse.simongrab.com