Neue Volksmusik am Mühleggweiher: Geschwister Küng Trio

gjp_logo_klein3So, 11. August, 10.30 Uhr
St.Gallen, Terrasse Café Mühlegg, St. Georgen-Strasse 42

Diesen Sommer geht „Jazz am Mühleggweiher” in die vierte Saison. Der stadtweite Jazzverein Gambrinus jazz plus hat mit dem Café Mühlegg diese kleine Reihe initiiert, um die sommerliche Konzertpause auf (frei)luftige Art zu überbrücken. Nachdem letztes Jahr Blues das Thema war, stehen die diesjährigen beiden Sonntags-Brunchkonzerte auf der Mühlegg-Terrasse mit Blick auf den Weiher ganz im Zeichen der Neuen Volksmusik und entsprechend unter dem Label „Neue Volksmusik am Mühleggweiher“. Es ist uns gelungen, zwei herausragende Protagonisten dieses aufstrebenden Genres zu verpflichten.

Die 1991 gegründete Formation spielt in verschieden grossen Besetzung, pflegt eine rege Konzerttätigkeit und arbeitet an verschiedenen Projekten mit. Inhaltlich fühlen sich die Geschwister Küng dem musikalischen Erbe ihrer Appenzeller Heimat verbunden. Mit Gefühl, Witz, Charme, etwas Frechheit, aber immer mit dem nötigen Respekt vor dem Original arrangieren und bearbeiten sie die Stücke ihrer Vorgänger und lassen Altbekanntes in einem neuen Kleid erscheinen. Eigenkompositionen aus der Feder von Roland Küng runden das Repertoire des Ensembles ab.

Clarigna Küng: Violine
Marcus Huemer: Kontrabass
Roland Küng: Hackbrett

*****

Beginn: 10.30 Uhr, bei Schlechtwetter drinnen
Eintritt frei – Brunchbuffet von 8.30 bis 13.30 Uhr (27 Franken, Reservation: 071 222 71 41)

» Link zum Café Mühlegg