Erian Loh Quartett (A/D)

gjp_logo_klein3Mo, 13. Mai, 20 Uhr
St.Gallen, Bistro Einstein, Wassergasse 7
Konzertbeginn: 20 Uhr, Ende ca. 22 Uhr (Türöffnung: Das Bistro ist den ganzen Tag geöffnet)

 

Tief verwurzelt in der Tradition

Mit dem Michael Erian – Jens Loh Quartett spielen vier Namen auf, die in Österreich und Deutschland zur „Crème de la Crème“ des klassischen Jazz gehören. Es wird im Jazz gerne die Spielfreude zitiert, hier ist sie wirklich zu hören. Tief verwurzelt in der Tradition, aber dennoch mit einer offenen Spieleinstellung, inspiriert durch die Großen des Jazz, wird mit ausgesuchten Titeln des American Songbooks sowie Eigenkompositionen musikalische Lebensfreude zelebriert. 

Michael Erian und Jens Loh verbindet eine tiefe persönliche und musikalische Freundschaft, die vor 25 Jahren in der aufregenden holländischen Jazzszene seinen Anfang nahm. 

Seit dieser Zeit wirkten beide gemeinsam an unzähligen Produktionen, wie zu Beispiel dem „Couch-ensemble“ mit. 

Michael Erian lebt und arbeitet in Klagenfurt / Österreich, wo er am Landeskonservatorium Jazzsaxofon unterrichtet. Das Leben sowie das Spielen und Unterrichten in Kärnten hat auch zur musikalischen Auseinandersetzung mit der eigenen Herkunft geführt und wird in der kompositorischen Arbeit spürbar. Neben eigenen Projekten wie z.B. „Radio Erian“ spielte er mit Größen wie Jimmy Cobb, Rob Bargad, Klemens Marktl, Renato Chicco, Adrian Mears und Wolfert Brederode. 

Jens Loh hat sich nach vielen Jahren in den Niederlanden und Köln in Stuttgart niedergelassen. Nach eigenen Projekten wie Tiny Tribe und HIPPIE bearbeitet er aktuell gemeinsam mit der Sängerin Laura Kipp eigene Stücke. Daneben spielte er unter anderem mit Richie Beirach, Nils Peter Molvaer, Ingrid Jensen, Nils Landgren, Eric Gravatt, Pete York und Max Mutzke.

Mit dem Pianisten Thilo Wagner und dem Schlagzeuger Patrick Manzecchi vervollständigen  nicht minder profilierte Kollegen die Band. Thilo Wagner ist tief im Swing verwurzelt und sicher einer der meistbeschäftigten Pianisten in Deutschland. Seine Liste reicht von Scott Hamilton über Clark Terry bis Art Farmer. Patrick Manzecchi und Jens Loh spielen seit ihren Anfängen zusammen und sind ein blind eingespieltes Team. Patrick kann auf eine Zusammenarbeit mit u.a. Sheila Jordan, Pee Wee Ellis, Barry HarrisRichie Beirach, George Mraz, Arthur Blythe, Paolo Fresu, Tim Hagans und Jimmy Woode zurückblicken.

Lineup:

Michael Erian – Saxofon
Thilo Wagner – Piano
Jens Loh – Bass
Patrick Manzecchi – Drums

 

Eintritt: frei/angemessener Kostenbeitrag (Empfehlung zwischen 20 und 30 Franken)
Platzreservation ist empfohlen: +41 (0)71 227 57 77
www.bistro-sg.ch | info@bistro-sg.ch