Chiara Izzi Quartett (I/CH)

gjp_logo_klein3Mo, 24. Februar, 20 Uhr

St.Gallen, Bistro Einstein, Wassergasse 7
Konzertbeginn: 20 Uhr, Ende ca. 22 Uhr (Türöffnung: Das Bistro ist den ganzen Tag geöffnet)

 

 

Eine wunderbare Jazzstimme aus Italien

Chiara Izzi

Montreux: Nicht nur ein Begriff in der internationalen Jazz Szene, sondern wohl auch das Stichwort für den Durchbruch in Chiara Izzis Karriere. Denn seit Quincy Jones Chiara 2011 an der Montreux Jazz Festival Vocal Competition den ersten Preis mit den Worten «Sister, you are very very talented!» überreichte und ihrem Auftritt ein Jahr später als Opening Act am Konzert von Paco de Lucía, gehört die heute in New York lebende Ita-lienerin zu den gefragten Singer / Songwriterinnen der Jazz-Szene und gastiert rund um die Welt in den renommiertesten Jazz Clubs. 2012 schloss sie ihr Studium in Jazz-Musik am Conservatorio di Music Licinio Refice Frosinone mit Master und Auszeichnung ab.

Mehr unter: www.chiaraizzi.com

Claude Diallo

Der Weltenbummler Claude Diallo, geboren 1981 in St. Gallen, pendelt zwischen New York, Asien und der Schweiz und begeistert seine Fans mit originellen Eigenkompositionen und eigenwilligen Arrangements von Jazz-Standards. 2009 zählte er zu den Finalisten der Solo Piano Competition am Montreux Jazz Festival, 2012 erhielt er mit seinem Trio Claude Diallo Situation den Zürcher «Kind of Jazz»-Preis als beste Schweizer Formation. Mit über 15 Tonträgern als Bandleader hat sich Claude Diallo in der heutigen Jazz-Szene etabliert und durfte in seiner jungen Karriere bereits einige Jazzlegenden begleiten.

Mehr unter: www.claudediallo.com

Rosario Bonaccorso

Mit 16 Jahren beginnt Rosario Elektro-Bass zu spielen. Verbunden mit dem Wunsch zum Kontrabass zu wechseln, wächst in ihm das Interesse am Jazz. 1957 auf Sizilien geboren und in Ligurien aufgewachsen, entwickelt er sich zu einem der wichtigsten Kontrabassisten Italiens und zählt inzwischen zu den renommiertesten Musikern des Landes. Seit über dreissig Jahren tourt er als Sideman mit internationalen Künstlern die Weltbühnen von New York bis nach Wien (Staatsoper) und Mailand (Scala) und partizipiert an Hunderten musi-kalischen Projekten. Als Leader und Komponist veröffentlichte er 2009 mit seiner Formation «Travel Notes» das gleichnamige Album, 2011 folgte «In Camino» und anschliessend «In Mezzo C’è Solo…Il Mare». Die Tracks «Storto» und «My Faith» wurden 2015 auf der CD «Viaggiando» unter dem Jando Music – Via Veneto Jazz Label veröffentlicht.

Mehr unter: www.rosariobonaccorso.com und www.jandomusic.com

Carlo Lorenzi

Dass sich Claude Diallo für das Chiara Izzi Quartett ausgerechnet Carlo Lorenzi als Schlagzeuger aussuchte, ist kein Zufall. Der Schlagzeuglehrer aus dem St. Galler Rheintal ist weit über die Jazz-Szene hinaus bekannt und in allen Musik Genres zu Hause. Die ideale Ergänzung für Claudes Chiara Izzi Projekt. Als Gründer von Rohbau Records ist Carlo Lorenzi auf über 35 Tonträgern zu hören. Neben seiner Tätigkeit als Komponist für Film und Theater begleitet er seit den 90er-Jahren regelmässig Formationen auf ausgedehnten Tourneen, ist immer wieder auf Radio Swiss Jazz zu hören oder im SRF zu sehen.

 

https://www.chiaraizzi.com

 

Eintritt: frei/angemessener Kostenbeitrag (Empfehlung zwischen 20 und 30 Franken)

Platzreservation ist empfohlen: +41 (0)71 227 57 77
www.bistro-sg.ch | info@bistro-sg.ch