The Power Swing Quartet (D/USA/CH)

gjp_logo_klein3Mo, 28. Mai, 20 Uhr
St.Gallen, Bistro Einstein, Wassergasse 7
Konzertbeginn: 20 Uhr, Ende ca. 22 Uhr (Türöffnung: Das Bistro ist den ganzen Tag geöffnet)

ThePowerSwingQuartet_52e39b444d4d1f9afa4feb7681d5c538

Zutaten für ein heisses Swing-Menü

„The Power Swing Quartet“ nennen sich die vier Musiker ohne falsche Bescheidenheit, denn es swingt wie der Teufel, wenn sie auf der Bühne stehen. Klassiker aus den Benny Goodman und Nat King Cole Songbooks, wenig bekannte Titel des Genres und Eigenkompositionen zählen zum Repertoire der vier Protagonisten.

Der aus Bremerhaven stammende Jörg Seidel spielt und swingt auf seiner Gitarre in einer eigenen Liga. Zudem ist er ein fantastisch guter Sänger, der auch mit artistischen Scat-Improvisationen zu begeistern weiss. Der Schweizer Klarinettist und Tenorsaxofonist Linus Wyrsch gehört in seiner Wahlheimat New York zu den herausragenden Vertretern der Benny Goodman-Tradition. Aus den USA stammt Larry Fuller, welcher seit vielen Jahren zur internationalen Elite der Mainstream-Pianisten zählt. Komplettiert wird das Quartett durch den virtuosen, aus der bekannten Pizzarelli-Dynastie stammenden Bassisten Martin Pizzarelli.

Lineup:

Jörg Seidel (D) – Guitar, Vocals
Linus Wyrsch (NY/CH) – Clarinet, Tenor Sax
Larry Fuller (NY) – Piano
Martin Pizzarelli (NY) – Double Bass

Jörg Seidel Larry Fuller Martin Pizzarelli

Linus Wyrsch Trio

 

 

Eintritt: frei/angemessener Kostenbeitrag (Empfehlung zwischen 20 und 30 Franken)
Platzreservation ist empfohlen: +41 (0)71 227 57 77
www.bistro-sg.ch | info@bistro-sg.ch