Nice Brazil feat. Portinho (BR/D)

gjp_logo_klein3Mo, 26. März, 20 Uhr
St.Gallen, Bistro Einstein, Wassergasse 7
Konzertbeginn: 20 Uhr, Ende ca. 22 Uhr (Türöffnung: Das Bistro ist den ganzen Tag geöffnet)

2346

Sambarhythmen gepaart mit Jazz und seinen solistischen Freiräumen

Auf Tour mit hervorragenden Musikern der Brazil Jazz Szene aus Brasilien, NY, Schweiz und BRD:  Dudu Penz (bass), feat. Portinho, mit 80 Jahren eine lebende Legende am Schlagzeug und Klaus Mueller, einer der profiliertesten Pianisten der New Yorker BraziJazz-Szene.

Wer sich ganz einfach an Sambarhythmen erfreut, für den gibt es Stücke wie „Pro voce“ und „Batida diferente“, Titel voller Poesie über die Liebe und die kleinen Dinge des Lebens. Wer auch auf Jazz steht – wie wohl die meisten, die an diesem Abend den Weg ins Birdland gefunden haben –, kommt durch die weidlich von allen Bandmitgliedern genutzten solistischen Freiräume auf seine Kosten. Der Songtitel „Influencia do Jazz“ ist also quasi Programm. Erfreulich ist, dass sich im Repertoire – bis auf das anscheinend unverzichtbare „The Girl from Ipanema“ in der Zugabe, über dessen Ausgestaltung man durchaus geteilter Meinung sein kann – keine Gassenhauer finden. Nice Brazil covert zwar auch Gilberto Gil und Baden Powell, aber eben ausschließlich wenig gehörte Songs aus deren Feder. Im Grunde aber bevorzugt sie Kompositionen eher unbekannter Autoren aus den 1960er und 1970er Jahren, der Zeit also, als Brasilien unter einer Militärdiktatur litt.

Lineup:

Nice Brazil – Vocal
Klaus Mueller – Keyboard
Dudu Penz – Bass
Portinho – Drums

www.nice-brazil.com

Eintritt: frei/angemessener Kostenbeitrag (Empfehlung zwischen 20 und 30 Franken)
Platzreservation ist empfohlen: +41 (0)71 227 57 77
www.bistro-sg.ch | info@bistro-sg.ch