Jacopo Ferrazza Trio (I)

gjp_logo_klein3Mo, 26. Februar, 20 Uhr
St.Gallen, Bistro Einstein, Wassergasse 7
Konzertbeginn: 20 Uhr, Ende ca. 22 Uhr (Türöffnung: Das Bistro ist den ganzen Tag geöffnet)

Band

Eine Mischung aus zeitgenössischer, klassischer und progressiver Musik

Das „Jacopo Ferrazza Trio“ besteht aus den wohl interessantesten, jungen Römer Musikern des italienischen Jazzsprektrums. Das Trio hat ihre Wurzeln in einer starken Freundschaft der drei Musiker. Diese Freundschaft hat sich während eines Workshops bei Siena Jazz im Jahre 2014 entwickelt. Dort ist, auch dank des Ratschlages und der Unterstützung durch Enrico Rava, die Idee eines gemeinsamen Trios entstanden. Von da an begannen sie in verschiedenen Clubs in Italien zu spielen. Vor allem aber gingen sie einen langen, experimentellen und kreativen Weg, quasi durch ein Ideenlabor. Dies trug dann auch ihre Früchte in der eingespielten CD „Rebirth“.

In ihrer Musik erkennt man verschiedene Einflüsse wie zeitgenössischer Jazz, Kammermusik, orchestrale Musik und auch progressiver Rock.

Lineup:

Stefano Carbonelli – Guitar
Jacopo Ferrazza – Kontrabass
Valerio Vantaggio – Drums


Eintritt: frei/angemessener Kostenbeitrag (Empfehlung zwischen 20 und 30 Franken)
Platzreservation ist empfohlen: +41 (0)71 227 57 77
www.bistro-sg.ch | info@bistro-sg.ch