Goldhammer (D)

Werbeunterstützung durch gambrinus jazz plusMi, 26. April, 20:30 UhrGossau, Werk1

Goldhammer image-2

Eine goldene Achterbahn von Funk bis Film

Marius Goldhammer, Dozent für E-Bass an den Musikhochschulen Köln und Osnabrück, ist 1967 in Köln geboren und entdeckte bereits mit 12 Jahren seine Liebe zum Bass.

Seit 1988 arbeitet er als professioneller Bassist in zahlreichen internationalen Bands von Funk, Soul, Rock, Jazz über Pop und Folk bis zu Film-, Fernseh-, Dancefloor- und Studioproduktionen, sowie in Musicals und in Theatervorstellungen.

Nach vielen Tourneen mit mehr als 3500 Konzerten mit unzähligen Künstlern rund um den Erdball und über 200 Tonträgern brachte er 2009 sein erstes Soloalbum „goldhammer“ heraus. Das aktuelle Album von 2014 heisst „XYZ“, eine logische Weiterentwicklung seiner für ihn typischen Mischung aus Jazz, Electronica, Funk und Filmmusik. 2016 war er einer der 14 Bass-Professoren beim legendären „Warwick Bass Camp“. Mit seiner eigenen Band „goldhammer“ kommt er heuer als Powerpaket ins 1733. Zu erwarten ist eine Achterbahnfahrt aus tanzbarem Groove, schwebenden Balladen und tiefgründigen, manchmal düsteren, treibenden Stücken.

 

Lineup:

Marius Goldhammer – bass, comp
Dirk Schaadt – keyboards
Benni Koch – drums

 

Beginn: 20:30 Uhr, Eintritt frei – Kollekte

Eine Veranstaltung von AKTiGO