Dominic Egli Plurism feat. Feya Faku

Werbeunterstützung durch gambrinus jazz plusSo, 19. November, 17 Uhr
St.Gallen, Centrum DKMS

Südafrika trifft auf Jazz! Nach «Fufu Tryout» veröffentlicht das Kollektiv Plurism um den umtriebigen Schlagzeuger und Tönesammler Dominic Egli sein drittes Album: «More Fufu!». Wie der Titel erahnen lässt, knüpft dieses an den Vorgänger an und vereint afrikanische Folklore mit zeitgenössischem Jazz. Es ist quasi eine bunte Liebeserklärung an den Afrikanischen Kontinent, seine schillernde Musik und seine Gerichte, wie Fufu eines ist. Gemeinsam mit den Musikern Ganesh Geymeier, Raffaele Bossard und dem Südafrikanischen Trompeter Feya Faku entwickelt Dominic Egli mit Gelassenheit und Verspieltheit liedhafte Melodien und vielschichtig treibende Grooves.

Line-Up
Dominic Egli – Schlagzeug/Perkussion
Feya Faku – Trompete/Flügelhorn
Ganesh Geymeier – Saxophon
Fabien Iannone – Kontrabass

Unterstützt von SüdKulturFonds
_______________________________________________

kaf-konzertinfos:

konzertort: centrum dkms, diözesane kirchenmusikschule, auf dem damm 17 / gallusplatz (eingang neben drogerie), 9000 st.gallen
beginn: 17 uhr
türöffnung: 16.30 uhr
eintritt: chf 30 / 25 für studierende und schülerinnen / 15 mit kulturlegi
reservation: bis konzerttag, 11 uhr, unter: kontakt@kleinaberfein.sg / am konzerttag von 13.00 uhr bis 16.30 uhr unter: 079 / 861 26 59 (bitte keine sms!)
höfliche bitte: kaf-konzerte sind oft ausverkauft, darum danken wir, falls sie verhindert sind, für eine mitteilung!

www.kleinaberfein.sg